Versiegelung

HintergrundVersiegelungMineralische Baustoffe bieten den Vorteil, dass Sie atmungsaktiv sind, da durch ihre gitterartige Struktur die Luft entweichen kann. Diese Porosität sorgt jedoch auch dafür, dass Baustoffe wie Beton, Ziegel oder ähnliche Werkstoffe bei Wasserkontakt Feuchtigkeit und Wasser aufnehmen.

Dieses Wasser ist einer der Hauptursachen für Schäden, Schimmelbefall, Ausblühungen oder unästhetischen Moss- und Algenbewuchs. Diese Schäden können durch Imprägnierungen und Versiegelungen verhindert werden.

Als Pionier im Bereich der ökologischen und langlebigen Imprägnierungen und Versiegelungen bieten wir Ihnen Lösungen für jeden Anwendungsbereich, ohne dabei die Optik Ihres Bauwerkes zu beeinträchtigen und die Atmungsaktivität zu verringern.

Nähere Systembeschreibung

Zur Imprägnierung oder Versiegelung von Natursteinen und zementhaltigen Oberflächen bieten wir Ihnen verschiedene Produktsysteme an.

Für die Imprägnierung und Verfestigung zementärer Untergründe empfehlen wir Maleki-LL 100. Durch den silikatischen Charakter verfestigt es Beton – und Zementestrichenflächen, Putze, etc. bei gleichzeitiger Ausbildung einer wasserabweisenden und chemikalienbeständigen Oberfläche.

Im Bereich der Natursteine und anderen mineralische Oberflächen empfehlen wir Ihnen Maleki-VS 901 und Maleki-VS 902. Beide Produkte werden als Konzentrate angeliefert und erlauben eine variable Dosierung vor Ort. Nach der Behandlung zeigen alle Oberflächen eine ausgeprägte Hydrophobie, ohne die Optik der Oberfläche zu beeinträchtigen. Maleki-VS 902 besitzt darüber hinaus auch ölabweisende Eigenschaften.

Für die Versiegelung empfehlen wir Ihnen Maleki-VS 930. Dabei handelt es sich um ein wässriges Polymerprodukt mit hoher Beständigkeit gegenüber Chemikalien und störenden Flüssigkeiten. Die Versiegelung sorgt für einen dauerhaften Schutz und verleiht allen Flächen einen angenehmen Glanz.

Es gelten die jeweiligen Informationen in den technischen Merkblättern.